Hier bist Du: AGB

AGB

1.Abschluss des Vertrages

1.1
Der Beherbergungsvertrag zwichen dem Gast und dem "Arkonablick" gilt mit der Zusage des Gastes und der Verwaltung des "Arkonablick" als verbindlich geschlossen. Dies kann sowohl schriftlich als auch, wenn zeitlich nicht mehr möglich, mündlich erfolgen.

1.2
Wird von der Verwaltung eine Anzahlung oder Vorauszahlung erbeten und diese nicht innerhalb der vereinbarten Frist gezahlt, so ist die Reservierungszusage gegenstandslos.

2.An- und Abreise

2.1
Vorbehaltlich gesonderter Vereinbarungen ist der Wohnungsbezug ab 16 Uhr des Anreisetages möglich und die Wohnungsabgabe muß bis 10 Uhr des Abreisetages erfolgen.

2.2
Hiervon abweichende Zeiten bedürfen der vorherigen Absprache mit der Verwaltung und können gesondert berechnet werden.

2.3
Wenn nicht anders vereinbart, muß die Anreise bis 19 Uhr erfolgen.
Geschieht dies nicht, kann die Verwaltung anderweitig über die Ferienwohnungen verfügen. Ausgenommen sind vorausbezahlte Reservierungen.

3.Leistungen

3.1
Der vertragliche Leistungsumfang des "ARKONABLICK" ergibt sich aus den Prospektangaben oder den getroffenen Vereinbarungen.

3.2
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

4.Zahlung

4.1
Vorbehaltlich gesonderter Absprachen muß das Entgelt für die Ferienwohnung 14 Tage vor Anreise auf dem Konto des Verwalters sein.
Sollte das Entgelt nicht zur Fälligkeit auf dem Konto gutgeschrieben sein, so kann "ARKONABLICK" kostenpflichtig gemäß 5.1 vom Vertrag zurücktreten.

4.2
Bricht ein Gast seinen Aufenthalt vorzeitig ab, bleibt er gleichwohl zur Zahlung des gebuchten Aufenthaltes verpflichtet.

5.Stornierung

5.1
Wenn nicht schriftlich anders lautend vereinbart, ist die Stornierung einer getroffenen Reservierung wie folgt möglich:
21-30 Tage vor Mietbeginn gegen Zahlung von 30% des Gesamtpreises laut Vertrag
11-20 Tage vor Mietbeginn gegen Zahlung von 50% des Gesamtpreises laut Vertrag
6-10 Tage vor Mietbeginn gegen Zahlung von 70% des Gesamtpreises laut Vertrag
unter 6 Tage vor Mietbeginn gegen Zahlung von 80% des Gesamtpreises laut Vertrag

6.Haftung

6.1
Der Gast oder der Veranstalter haftet dem "ARKONABLICK" für die von ihm oder seinen Gästen verursachten Schäden.

6.2
Das "ARKONABLICK" haftet nicht für im "ARKONABLICK" verlorenes Bargeld oder Wertsachen, es sei denn, das "ARKONABLICK" oder sein Personal trifft ein Verschulden oder die Wertsachen wurden gegen Quittung zur Aufbewahrung gegeben.

nach oben